Goldene Dekokugeln

Für den Weihnachtsbaum, die Deko-Schale oder den Adventskranz - diese Acrylkugeln vermitteln überall einen Hauch von Luxus und sind nicht nur in der Weihnachtszeit ein einzigartiger Hingucker.

  Weiterempfehlen
Die Acrylkugeln müssen trocken, sauber und fettfrei sein. Platzieren Sie die Schablone mit dem Lilienmotiv an der gewünschten Stelle und drücken sie gut an. Tupfen Sie mit dem Schablonierpinsel etwas Anlegemilch auf das Motiv. Entfernen Sie die Schablone und positionieren sie an beliebig vielen anderen Stellen. Reinigen Sie nach Gebrauch die Arbeitsgeräte sofort gründlich mit klarem Wasser.
Drücken Sie die Blattmetall-Flocken mit einem weichen Synthetik-Pinsel auf die Anlegemilch gut an. Überschüssige Flocken können mit dem Pinsel über einem Blatt Papier entfernt werden.
Bestreichen Sie die Acrylkugel von innen komplett mit der Anlegemilch. Legen Sie das Blattmetall auf und drücken es mit einem weichen Pinsel fest an. Die Reste können mit dem Pinsel entfernt werden. Nach dem Trocknen (mindestens 12 Stunden bei Raumtemperatur) können Sie die Innenfläche mit etwas Watte oder einem weichen Poliertuch glänzend polieren.