Ei-Dye - Tauchmarmorieren mit Magic Marble

Schnell und einfach entstehen beim Tauchmarmorieren mit KREUL Magic Marble farbige "Zufallsmuster", die jedes Plastik-Ei zum einzigartigen Designerstück werden lassen. Für besonders spannende und stylische Farbeffekte kombinieren Kreative maximal 3 Farbtöne pro Tauchgang.

  Weiterempfehlen
Leitungswasser in einen Plastikeimer füllen. Das Plastik-Ei muss komplett eingetaucht werden können.
Das Ei auf ein Holzstäbchen stecken.
Marmorierfarbe gut schütteln und anschließend nahe der Wasseroberfläche aufträufeln. Dabei nicht mehr als 4 Farbtropfen pro Farbton und insgesamt nicht mehr als 15 Tropfen verwenden. Die Reihenfolge der aufgetropften Farbtöne beeinflusst das Marmoriermuster: Der erste Farbton wird vom zweiten verdrängt, so dass der zweite Farbton stärker zur Geltung kommt. Pastell-Farbtöne erhalten Sie, wenn pro Farbe nur 2-3 Tropfen verwendet werden.
Jetzt mit einem Holzstäbchen Schlierenmuster ziehen. Beim Marmorieren stets zügig arbeiten, da sich sonst auf der Wasseroberfläche ein leicht angetrockneter Farbfilm bildet.
Danach sofort das Ei eintauchen und die auf der Wasseroberfläche verbliebene Farbe vorsichtig zum Rand pusten, damit sie sich beim Herausziehen nicht noch einmal auf die schon marmorierte Fläche legt.
Farbrückstände mit einem Blatt Papier entfernen, um die gleichmäßige Verteilung der neuen Farbe zu erreichen. Als Reinigungsmittel wird Terpentinersatz empfohlen. Farbe nach Gebrauch sofort verschließen.