Weihnachtspost

Vor allem in der Vorweihnachtszeit verschicken wir an Freunde, Verwandte und Bekannte gerne kleine Grußbotschaften per Post. Liebevoll gestaltete Karten und Briefumschläge sind dabei immer wieder überaus beliebt. Für schönes Schreiben und edle Verzierungen sind der Gelschreiber und der Lackmalstift hervorragend geeignet.

  Weiterempfehlen
Platzieren Sie die Vorlage so auf der Rückseite des Passepartout-Ausschnittes, dass das Muster den Ausschnitt exakt ausfüllt. Legen Sie das Kopierpapier zwischen Vorlage und Karte (beschichtete Seite auf die Karte) und fahren Sie die Linien mit einem Kugelschreiber nach. So überträgt sich das Motiv auf die Karte.
Gestalten Sie das durchgepauste Bild mit den verschiedenen Gelschreibern. Kleben Sie anschließend mit einem doppelseitigen Klebeband die Seite mit dem Passepartout-Ausschnitt auf der bemalten Seite fest.
Bringen Sie verschiedenfarbige Schmucksteine auf dem Ausschnitt an, indem Sie einen kleinen Tropfen Schmucksteinkleber aufbringen und den Schmuckstein leicht hinein drücken.
Gestalten Sie mit den Gelschreibern den Rand um den ovalen Passepartout- Ausschnitt (hier mit Glitter-Gold und Glitter-Rot). Legen Sie dann die Vorlage der Schrift "Merry Christmas" über bzw. unter dem Passepartout-Ausschnitt an. Übertragen Sie die Schrift wieder mit dem Kopierpapier, indem Sie die Buchstaben mit einem Kugelschreiber nachfahren. Malen Sie dann die Schrift mit dem goldenen Lackmalstift schwungvoll nach. Das Kartenkuvert kann auch mit der Vorlage und Schmucksteinen gestaltet werden.