Unsere Service-Hotline: 02056-58444-0 Service-Hotline:
02056-58444-0
Mo.-Fr. von 8:00 bis 17:00 Uhr
oder rund um die Uhr
per E-Mail an:
info@creativ-discount.de
Besuchen Sie unsere Filialen

Kostengünstiger Versand & sichere Zahlung Zahlung per Paypal, Vorkasse und Kreditkarte sowie auf Rechnung für Schulen, Kindergärten & andere Einrichtungen Standard-Versand: NUR 4,50 €
Lieferzeit: 3-5 Tage

Express-Versand: 13,99 €
Lieferzeit: 2-3 Tage

Beste Preise und Qualität Durch den Einkauf großer Mengen und einer fairen Kalkulation können wir Ihnen gute Qualität zu guten Preisen anbieten.mehr

Tulpenbild

Die vielfältige AcrylfarbeSolo Goya Art Acryl Basic ist geeignet für viele Untergründe wie z.B. Papier, Karton, Leinwand, Stein, Metall u.a. Sie sind gut deckend, einfach mit Pinsel oder Spachtel aufzutragen und lassen sich auch untereinander gut mischen. Schnelltrocknend sind Sie geeignet für Innen und Außen.

Schritt 1

Zuerst skizzieren Sie das Blumenmotiv mit einem Bleistift auf die Leinwand vor. Zum Übertragen der Motivvorlage können Sie Hobby Line Graphitpapier verwenden.

Schritt 2

Nun wird der Hintergrund gestaltet. Aus den Farbtönen Echtgelb hell, Echtrot, Primärblau und Weiß mischen Sie auf der Mischpalette die verschiedenen Farbnuancen an. Der obere Bereich wird mit hellen Gelb -und Rosatönen ausgearbeitet. Für den mittleren Bereich verwenden Sie mehr Rot. Um den unteren Bereich mit dunkleren Rottönen zu gestalten, mischen Sie wenig Primärblau hinzu. Die Farbaufträge werden zügig miteinander vermalt. So erhalten Sie weiche Farbübergänge. Lebendige Effekte entstehen, wenn man die Farben mit kurzen, sich kreuzenden Pinselbewegungen aufträgt. Ein dunkleres Rot verwenden Sie links unter den Blüten und im Bereich der Stängel, um die Schatten dieser darzustellen. Um die Deckkraft des Hintergrundes zu erhöhen tragen Sie eine zweite Farbschicht auf. Etwas stark mit Wasser verdünntes Schwarz tragen Sie auf dem bereits trockenen Farbauftrag auf, um die Schatten von Blüten und Stängel noch mehr zu betonen. Bemalen Sie ebenso die Seitenflächen des Keilrahmens.

Schritt 3

Jetzt gestalten Sie die Blütenköpfe der Tulpen. Die grünen Tulpen werden mit einem Grün ausgearbeitet, welches aus Primärblau und Echtgelb hell gemischt wird. Das Violett entsteht aus einer Mischung von Primärblau und Echtrot. Orange erhält man aus Echtgelb hell und Echtrot. Allen Farbmischungen geben Sie ein wenig Weiß hinzu. Die Schattierungen arbeiten Sie bei einem zweiten Farbauftrag aus, indem Sie hellere (durch Zugabe von mehr Weiß zur gemischten Farbe) und dunklere Farbmischungen (Mischungen ohne Weiß) auftragen. Hierdurch betonen Sie die vom Licht beschienen Stellen der Blüte und auch die dunkleren Bereiche. Folgen Sie beim Ausarbeiten mit dem Pinsel (Flachpinsel Größe 6 oder 12) immer den Formen der einzelnen Blütenblätter. Arbeiten Sie auch hier zügig und Nass-in-Nass, um schöne Farbübergänge von hell nach dunkel zu erhalten.

Schritt 4

Mit einem kleinen Rundpinsel (z.B. Größe 6 oder 8) erhalten die Blüten nun ihre Konturen. Um diese auszuarbeiten, verdünnen Sie Schwarz mit etwas Wasser. Geben Sie gerade soviel Wasser dazu, dass die Farbe noch deckend bleibt, jedoch deutlich besser fließfähig wird. Ziehen Sie mit dem Pinsel die Konturen der Blüten nach. Unterbrechen Sie dabei teilweise die Linien. Auch die Stängel der Tulpen deuten Sie mit einem schwarzen Pinselstrich an.

Schritt 5

Die vom Licht beschienenen Seiten der Tulpenstängel arbeiten Sie mit einem kleinen Rundpinsel aus. Hierzu ziehen Sie links der Stängel eine Linie mit weißer Farbe. Einzelne Glanzlichter auf der Tulpenblüte heben Sie ebenso mit weißen Pinselstrichen hervor. Um dem Bild Dynamik zu verleihen, wurden einige weiße Linien auch um die Blüten herum aufgetragen. Links und rechts der Tulpenstängel grundieren Sie mit verdünntem Weiß flächige Akzente.

Schritt 6

Jetzt übermalen Sie die weißen Grundierungen der flächigen Akzente mit der jeweiligen, der Tulpenblüte entsprechenden Farbe. Diese wird mit Wasser verdünnt aufgetragen. Nach dem Trocknen der Farbaufträge setzen Sie mit verdünntem Rot einige Farbwischer darüber, um die Effekte mit dem Hintergrund weich verschmelzen zu lassen.

Schritt 7

Tulpenbild
Und so sieht das Ergebnis aus!
Was brauchen Sie um den Kreativ-/Bastel-Tipp
"Tulpenbild" umzusetzen?


Klicken Sie hier zur:
Übersicht der benötigten Materialen (rechte Spalte)

Viel Spaß wünscht Ihnen Ihr Creativ-Discount.de-Team!
Zurück
Nach oben
Tulpenbild
Tulpenbild
Tulpenbild
Tulpenbild
Tulpenbild
Tulpenbild
Tulpenbild
Tulpenbild
Tulpenbild