Sommer. Licht. Farbe. Alte Schätze, neuer Anstrich

Jeder hat sie: Alte Schätze, bei denen im wahrsten Sinne des Wortes "der Lack ab ist". Von diesen Dingen trennen? Auf keinen Fall! Denn mit einem neuen Farbanstrich werden Möbelstücke und Deko-Accessoires zu neuen Liebhaberstücken.

  Weiterempfehlen
Entnehmen Sie die Glasscheiben vorsichtig aus der Laterne. Die Einzelteile vom Schmutz befreien: Bei starker Verschmutzung empfehlen wir, die Teile in heißes Essigwasser zu legen. Kleine Roststellen entfernen Sie mit Schleifpapier. Nochmals mit Wasser säubern und gut trocknen lassen.
Bemalen Sie die Laternen mit der Acryl-Mattfarbe. Ist der Untergrund dunkler, sorgt ein zweiter Farbanstrich für eine tolle Farbbrillanz. Lassen Sie den Farbauftrag trocknen. Übrigens: Die Acryl-Mattfarben sind nach dem Trocknen wetterfest.
Geben Sie das Antik-Metall auf ein Stück Papier. Nehmen Sie mit dem Malschwämmchen etwas von der Paste auf und wischen diese über die Kanten der Laterne. Das Antik-Metall trocknet nach kurzer Zeit wasserfest auf.