Ein frischer Wind

Kühle Blautöne und saftiges Apfelgrün wirken wie eine frische Brise in Ihrer Wohnung und das schwungvolle abstrakte Muster zaubert gute Laune. Mit einem Maskiermittel wird Malen ganz einfach: Man verteilt mit großzügigen Pinselstrichen den Mask Paint auf dem Rahmen und füllt dann die Felder aus. Das kann wirklich jeder und die Bilder gelingen garantiert!

  Weiterempfehlen
Zuerst mit dem Borstenflachpinsel das Maskiermittel Mask Paint in schwungvollen Linien auf den Keilrahmen auftragen. Dann trocknen lassen.
Die durch das Maskiermittel entstandenen Felder mit Acrylfarben ausmalen. Der Mask Paint begrenzt die einzelnen Farbfelder so, dass die flüssigen Farben nicht ineinander laufen können. Den Rand des Rahmens gleich mitgestalten. Farben trocknen lassen.
Das Maskiermittel mit den Fingern abrubbeln. Es lässt sich ganz leicht von der Oberfläche ablösen. Die darunter liegende, vor Farbe geschützte Fläche ist weiß geblieben.